Ganz Ohr: Freude am Vorlesen und Lesen entdecken

Daniela Alge und Kinder vom KG Rotkreuz 1

Sie lesen gerne vor und möchten diese Freude gerne mit Kindern teilen. Sie mögen Bücher und das Lesen gehört zu Ihrer Leidenschaft. Das trifft auf Sie zu? Wenn Sie gerne Zeit schenken sowie einen wertvollen Beitrag in unserer Gemeinde leisten wollen, dann kann das Projekt „Lesepaten“ für Sie richtig sein.

Begeisterung fürs Lesen wecken

Damit sich Kinder, wenn sie älter sind, fürs Lesen begeistern können, brauchen sie Menschen, die ihnen vorlesen, solange sie klein sind. Lesen ist eine der Basiskompetenzen für ein erfolgreiches Leben. Ohne Lesefähigkeit bleiben einem wesentliche Bereiche der Welt unerschlossen. Auch der Umgang mit neuen Medien ist ohne diese Schlüsselqualifikation nicht möglich. Die Basis sollte schon bei Kleinkindern geschaffen werden. Rhythmus, Klang und Reim helfen beim Sprechen lernen und dem lustvollen Umgang mit Sprache in all ihren Formen.

LesepatInnen gesucht

LesepatInnen sind Frauen und Männer, die Freude im Umgang mit Kindern haben, die gerne lesen und ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit Kindern teilen wollen. Die Lesepaten werden in drei halbtägigen Workshops auf ihre Tätigkeit vorbereitet und laufend fachlich begleitet. Der Einsatz als Lesepatin oder Lesepate erfolgt im Rahmen des Freiwilligenengagements der Caritas.

Die aktuellen Vorlesestundentermine:

Jeweils Donnerstag von 16.00 bis 17.00 Uhr am 9.3.2017, 23.3.2017, 13.4.2017, 27.4.2017, 11.5.2017, 18.5.2017 und 8.6.2017.

Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig!

Kontakt

alexandra-pohn-sw-neu.jpg

Alexandra Pohn

T +43 5577 8181-4800
Gebäude: Bibliothek

Pontenstraße 20

  • Ausleihe und Beratung
  • Betreuung von Spielgruppen, Kindergärten und Schulen
  • Projekt Lesepaten
  • Veranstaltungsarbeit
 Seite drucken